Anna Tunikova: SUR LA TABLE

nüüd.berlin gallery

8. April bis 21. Mai 2022

Malerei

Anna Tunikova: SUR LA TABLE

nüüd.berlin gallery

8. April bis 21. Mai 2022

Unter dem Titel SUR LA TABLE präsentiert die Galerie nüüd.berlin Arbeiten der Malerin Anna Tunikova, die ihren Ausgangspunkt in archaischen Formen finden.

Die großformatigen Bilder greifen Werkzeuge und andere Gebrauchsgegenstände in archetypischen Mustern auf. Tische, Stühle, eine Feuerstelle, einfaches Geschirr und Essbesteck bilden auf monochrom erdfarbenen Hintergründen die Sujets der Malflächen.

Für die Auseinandersetzung mit einer beschleunigten Gegenwart, in der Konsum und Informationsflut herrschen, greift die Künstlerin auf eine ursprünglich erdachte und mythische Vergangenheit zurück. Sie erschafft Farbwelten von Ocker bis Umbra und zelebriert in ihren Ölgemälden Formen und Muster, die an Felszeichnungen, an abstrakte Zeichen und Linien in der Höhlenmalerei erinnern. Tunikova versteht es, mit einem reduziertem Formenangebot und naturnahen Farbtönen den Betrachter in einem meditativen Zustand zu versetzen. In diesem Spannungsfeld der Zeiten eröffnet sich dem Publikum das Gesuchte: Ruhe und Fokus.

Mit Bestürzung verfolgt die in Russland geborene Künstlerin den Krieg in der Ukraine und setzt sich wie viele andere russische Kulturschaffende dafür ein, Solidarität zu zeigen und den Menschen in der Ukraine zu helfen. Der Erlös ihres aktuellen Ölgemäldes in den abgedunkelten ukrainischen Farben Gelb und Blau geht zu 100% an ukrainische Geflüchtete. (Preis: 4.400,- €)

Anna Tunikova: SUR LA TABLE
08.04. bis 21.05.22, Do–Sa, 13-19 Uhr u.n.V.
nüüd.berlin gallery
Kronenstr. 18, 10117 Berlin-Mitte

Vernissage: Do 07.04.22, 18 Uhr

www.nüüd.berlin

Pressematerial

Pressefotos

  • Anna Tunikova: Sur la table, 2020
    Öl auf Leinwand, 90 x 90 cm
  • Anna Tunikova: Chair, 2021
    Öl auf Leinwand, 160 x 120 cm
  • Anna Tunikova: Us, 2022
    Öl auf Leinwand, 160 x 120 cm
  • Anna Tunikova: Dinner, 2021
    Öl auf Leinwand, 160 x 120 cm
  • Anna Tunikova: Fire, 2021
    Öl auf Leinwand, 160 x 120 cm
  • Anna Tunikova: Nr. 1, 2020
    Öl auf Leinwand, 160 x 120 cm
  • Anna Tunikova: Nr. 7, 2021
    Öl auf Leinwand, 160 x 120 cm
  • Anna Tunikova: Midnight, 2021
    Öl auf Leinwand, 160 x 120 cm
  • Mit Bestürzung verfolgt die in Russland geborene Künstlerin den Krieg in der Ukraine und setzt sich wie viele andere russische Kulturschaffende dafür ein, Solidarität zu zeigen und den Menschen in der Ukraine zu helfen. Der Erlös ihres aktuellen Ölgemäldes in den abgedunkelten ukrainischen Farben Gelb und Blau geht zu 100% an ukrainische Geflüchtete. (Preis: 4.400,- €)
  • Anna Tunikova: Selbstporträt, 2022