BASTIAN

Berlin

Fine arts

BASTIAN

Berlin

Kunstsalon Bastian in Dahlem
Aeneas Bastian hat im Herbst 2018 einen neuen Standort eingerichtet, der seine bisherigen Aktivitäten im Galeriehaus Bastian in anderer Weise fortführt und zugleich eine neue, privatere Note hinzufügt. In der attraktiven Peripherie Berlins gelegen, greift Bastians Showroom auf die Tradition der Berliner Kunstsalons der 1920er Jahre zurück, die außerhalb des Stadtzentrums und fernab des bisweilen hektischen Kunstmarktgeschehens zur nachhaltigen Reflektion über Kunstwerke und themenverwandte Fragen einlädt. Dem Gedankenaustausch zwischen Sammlern und Künstlern wird ein größerer Raum gewidmet als dies bislang im pulsierenden Zentrum der Stadt und in einer auf Publikumsverkehr ausgerichteten Galerie möglich war. Der Kunstsalon Bastian in Dahlem präsentiert regelmäßig ausgewählte Werke aus dem Galerieprogramm und schafft darüber hinaus Verbindungen zwischen Kunst, Literatur, Musik und Wissenschaft. Die Galerie kann nach Terminvereinbarung für Führungen und Fragen rund um den Kunsterwerb besucht werden. Den neuen Standort begleitet auch das erstmals im Herbst 2018 publizierte Magazin der Galerie Bastian, welches künftig halbjährlich Themen der Kunst mit Interviews und Sammlergeschichten vorstellt.

Galeriehaus Bastian am Kupfergraben / Schenkung an die SMB
Das Galeriehaus am Kupfergraben entstand nach einem von Céline, Heiner und Aeneas Bastian ausgeschriebenen internationalen Architekturwettbewerb, den David Chipperfield Architects gewannen. Seit 2007 zeigt dort die Galerie Bastian vis à vis der Museumsinsel Ausstellungen, die sowohl der klassischen Moderne als auch der zeitgenössischen Kunst gewidmet sind. Die von Céline und Heiner Bastian gegründete Galerie wird seit September 2016 von Aeneas Bastian geleitet, der zuvor zusammen mit seiner Partnerin Harriet Häußler schon die Galerie upstairs berlin betrieben hatte. Im September 2017 gab die Familie Bastian bekannt, das Galeriehaus am Kupfergraben der Stiftung Preußischer Kulturbesitz zu schenken. Im Frühjahr 2019 wird das Gebäude den Staatlichen Museen zu Berlin übergeben und künftig als Zentrum für kulturelle Bildung genutzt. Es trägt fortan den Namen »Haus Bastian der Staatlichen Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz«.

Die laufende Ausstellung der Galerie Bastian am Kupfergraben „Künstlerräume. »THE TIMES THEY ARE A-CHANGIN'« endet am 9. März 2019. Ebenfalls bis 9. März zeigt Aeneas Bastian am Kupfergraben zudem die Schau »ULRICH ERBEN - FÜR SELINUNT«. Dies ist der Beginn einer ersten Zusammenarbeit von BASTIAN mit Ulrich Erben und die erste umfangreiche Präsentation des Künstlers in Berlin. Gezeigt wird eine Auswahl von Werken, die in den letzten Jahren entstanden sind.

www.bastian-gallery.com

 

Pressematerial

Pressefotos

Pressefotos Berlin

  • Aeneas Bastian
    Kunstsalon Bastian
    Berlin-Dahlem
  • Kunstsalon Bastian
    Berlin-Dahlem
  • Kunstsalon Bastian
    Berlin-Dahlem
  • Kunstsalon Bastian
    Berlin-Dahlem
  • Kunstsalon Bastian
    Berlin-Dahlem
  • Kunstsalon Bastian
    Berlin-Dahlem

Ulrich Erben

  • »Selinunt X« 2018
    © Ulrich Erben, Courtesy BASTIAN Berlin
  • »Glooming« 2018
    © Ulrich Erben, Courtesy BASTIAN Berlin
  • »Selinunt VIII« 2018
    © Ulrich Erben, Courtesy BASTIAN Berlin

Pressefotos London

  • BASTIAN, London
  • BASTIAN, London