Ernst Barlach. Die Briefe

Kommentierte Neuausgabe & Lesereise

Januar bis Juni 2020

Literatur

Ernst Barlach. Die Briefe

Kommentierte Neuausgabe & Lesereise

Januar bis Juni 2020

Am 2. Januar 2020 jährt sich der Geburtstag des expressionistischen Bildhauers, Zeichners und Dramatikers Ernst Barlach (1870–1938) zum 150. Mal. Pünktlich zum Jubiläum ist ein editorisches Großprojekt vollendet: eine kommentierte Neuausgabe sämtlicher Briefe Barlachs, die in vier Bänden im Suhrkamp Verlag erscheint. Das Werk versammelt rund 2.200 Briefe aus 90 Archiven, Museen und privaten Sammlungen; mehr als 500 werden erstmals veröffentlicht. Initiiert wurde die Edition von der Ernst Barlach Stiftung Güstrow und dem Ernst Barlach Haus Hamburg, erarbeitet an der Universität Rostock.

Mit den Briefen schrieb Ernst Barlach den Roman seines Lebens. Der Bogen reicht von Sinnsuche und Selbstaussprache über Künstlerwerdung und Meisterschaft bis hin zu Verzweiflung und politischer Verfolgung. Der hier schreibt, ist amüsanter Erzähler, begnadeter Satiriker, eigensinniger Beobachter und messerscharfer Kommentator seiner Zeit. Er ist feinfühlig und unbescheiden, neugierig und starrsinnig, er bittet und ignoriert – eine vielstimmige Persönlichkeit.
Auf Anregung des Ernst Barlach Hauses gehen der Schauspieler Charly Hübner und der Schriftsteller Ingo Schulze gemeinsam mit dem Literaturwissenschaftler Holger Helbig, einem der Herausgeber der neuen Briefausgabe, auf Lesereise und geben Kostproben aus Barlachs Briefen. Stationen sind Hamburg, Rostock, Berlin, München, Köln und Dresden.

Ernst Barlach. Die Briefe. Kommentierte Neuausgabe in vier Bänden
Herausgegeben von Holger Helbig, Karoline Lemke, Paul Onasch und Henri Seel, unter Mitarbeit von Volker Probst, Franziska Hell und Sarah Schossner, ca. 3.000 Seiten, gebunden, mit Schutzumschlag, im Schuber, Suhrkamp Verlag, ISBN: 978-3-518-42877-1, 79 Euro (bis 31.01.2020), danach 98 Euro
Die Briefedition »Barlach 2020« wird gefördert von der Hermann Reemtsma Stiftung und vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Lesereise

04.01.2020 19 Uhr
Ernst Barlach Haus, Jenischpark, Baron-Voght-Straße 50A, 22609 Hamburg in Kooperation mit dem Literaturhaus Hamburg

30.01.2020 19 Uhr
Literaturhaus Rostock zu Gast in der Universität Rostock, Universitätsplatz 1, 18055 Rostock

31.01.2020 19 Uhr
Akademie der Künste, Pariser Platz 4, 10117 Berlin

26.03.2020 20 Uhr [Aus aktuellem Anlass wurde die Veranstaltung leider abgesagt]
Literaturhaus München, Salvatorplatz 1, 80333 München

27.04.2020 20 Uhr
Literaturhaus Köln zu Gast in der Antoniterkirche, Schildergasse 57, 50667 Köln

06.06.2020 19 Uhr
Albertinum, Brühlsche Terrasse / Georg-Treu-Platz (barrierefrei), 01067 Dresden

Marketing

Veranstaltungsmanagement

Für die Lesereise zu „Ernst Barlach. Die Briefe“ mit Charly Hübner, Ingo Schulze und Holger Helbig koordinieren wir im Auftrag des Ernst Barlach Hauses Hamburg die Veranstaltungsorte in Hamburg, Rostock, Berlin, München, Köln und Dresden.

Pressematerial

Presseakkreditierungen

Wir freuen uns Sie zu folgenden Stationen der Lesereise „Ernst Barlach. Die Briefe“ einladen zu dürfen.

zur Anmeldung

Pressefotos

  • Charly Huebner
    Foto: Adrian Hoellger
  • Ingo Schulze
    Foto: Gaby Gerster
  • Holger Helbig
    Foto: Thomas Rahr
  • Ingo Schulze, Holger Helbig, Charly Hübner
    Foto: Ernst Barlach Haus / Andreas Weiss
  • Charly Hübner
    Foto: Ernst Barlach Haus / Andreas Weiss
  • Ernst Barlach, 1932
    Foto: Hildegard Heise
  • Ernst Barlach. Die Briefe. Kommentierte Neuausgabe in vier Bänden
    Suhrkamp Verlag, ISBN: 978-3-518-42877-1
  • Ernst Barlach. Die Briefe. Kommentierte Neuausgabe in vier Bänden
    Suhrkamp Verlag, ISBN: 978-3-518-42877-1