FORECAST Forum & Festival 2018

Internationale Plattform für wegweisende Ideen

Forum: 11.-12. Mai 2018 / Festival: 12.-13. Oktober 2018

Zukunftsfragen

FORECAST Forum & Festival 2018

Internationale Plattform für wegweisende Ideen

Forum: 11.-12. Mai 2018 / Festival: 12.-13. Oktober 2018

Als internationale Plattform für Wissenstransfer eröffnet Forecast Vorreitern unterschiedlichster Disziplinen die Möglichkeit, an der Seite namhafter Mentoren eigene Projekte zu verwirklichen und sie der Öffentlichkeit zu präsentieren. Forecast gewährt über Disziplinen und Genres hinweg Einblicke in kreative Produktionsprozesse und gibt Fragestellungen Raum, die für eine kommende Generation prägender Köpfe wichtig sind. Für jede Edition werden sechs Mentoren unterschiedlichster Disziplinen bestimmt, die interessierten Teilnehmern ihre Expertise beim Verdichten und Umsetzen ihrer zukunftsweisenden Projektideen anbieten. Folgende Mentoren beteiligen sich an der aktuellen Ausgabe von Forecast 2018: die Museumsdirektorin Tulga Beyerle (AUT), der Kurator David Elliott (UK), der Videokünstler Omer Fast (ISR/GER), die Musikerin Holly Herndon (USA), die Künstlerin Laura Lima (BRA) sowie der Produzent und Kurator Peter Meanwell (UK/NOR).

Birgt Erschöpfung nicht eigentlich großes Potential? Gibt es Musik in einer Welt ohne Menschen? Werden Börsenkurse zugänglicher, wenn sie in Aerobic-Choreographien übersetzt werden? Diesen und anderen unerwarteten Fragen an die Zukunft gehen die 18 Projekte nach, die aus über 390 internationalen Einsendungen für die dritte Edition des Forecast Festivals nominiert wurden. Im Rahmen des Forecast Forums im Haus der Kulturen der Welt vom 11.-12. Mai 2018 präsentieren die Kandidaten ihre Konzepte. Zum Abschluss des Forums bestimmt jeder Mentor ein einziges Projekt, dessen Erarbeitung er oder sie in enger Zusammenarbeit begleiten wird. Die Ergebnisse dieser sechs Kollaborationen präsentiert das Forecast Festival im HKW vom 12.-13. Oktober 2018.

Die Künstlerin Laura Lima (Brasilien) beschäftigt sich mit ‚Living Matter‘.
Mentees: Arthur Ban (Burundi); Saverio Cantoni (Italien); Vanessa Brazeau (Kanada)

Die Museumsdirektorin Tulga Beyerle (Österreich) widmet sich dem Feld ‚Invasive Design‘.
Mentees: Corina Angheloiu (Rumänien); Commonplace Studio (Kanada/ Niederlande); Anais Borie, Aram Lee & Ottonie von Roeder (Frankreich, Korea, Deutschland)

Der Produzent und Kurator Peter Meanwell (UK/Norwegen) forscht nach Ideen, die ‚Beyond Radio‘ gehen.
Mentees: Julia E Dyck (Kanada); RADIOEE.NET (USA, Argentinien); Emiddio Vasquez (Zypern)

Der Videokünstler Omer Fast (Israel/ Deutschland) widmet sich dem Erzählen und Wiedererzählen mit ‚Moving Image‘.
Mentees: Eliane Esther Bots (Niederlande); María Molina Peiró (Spanien); Omar A. Chowdhury (Australien)

Die Musikerin Holly Herndon (USA) widmet sich zeitgenössischem musikalischem Ausdruck mit ‚Composition‘.
Mentees: HIBOTEP (Äthiopien); Jessika Khazrik and The Society of False Witnesses (Libanon); MIIIN (Korea)

Der Akt des Sehens – ‚Looking‘ – steht im Interesse des Kurators David Elliott (UK).
Mentees: Anna Ridler (UK); Sarah Naqvi (Indien); Abhijan Toto (Indien)

Forecast Forum 11.-12. Mai 2018 / Forecast Festival 12.-13. Oktober 2018
Haus der Kulturen der Welt, John-Foster-Dulles-Allee 10, 10557 Berlin

Forecast ist ein Projekt von Skills e. V. in Kooperation mit dem Haus der Kulturen der Welt und wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

www.forecast-platform.com

 

Pressematerial

Presseakkreditierungen

Wir freuen uns, Sie zum FORECAST Forum in das Haus der Kulturen der Welt einzuladen.

zur Anmeldung

Pressefotos

Mentoren FORECAST 2018

  • Museumsdirektorin Tulga Beyerle (Österreich)
    Credit: Katharina Gossow
  • Kurator David Elliott (UK)
    Credit: Kate Elliot
  • Videokünstler Omer Fast (Israel / Deutschland)
    Credit: Niels Fabæk
  • Musikerin Holly Herndon (USA)
    Credit: Bennet Perez
  • Künstlerin Laura Lima (Brasilien)
    Credit: Laura Lima Studio
  • Produzent und Kurator Peter Meanwell (UK/ Norwegen)
    Credit: Magnus Håland Sunde

FORECAST Forum & Festival 2018

  • Bashaoor, Credits: Sarah Naqvi
    Sarah Naqvis Arbeiten kommentieren polarisierende kulturelle und religiöse Praktiken.
  • Frequency Interference, Credits: Julia E. Dyck and Bobby Leon
    Julia E. Dyck erforscht die Kraft der entkörperten Stimme.
  • How long is the horizon, Credits: Saverio Cantoni
    Saverio Cantoni beschäftigt sich mit Medien für eine Welt ohne Menschen.
  • Inside Out, Credits: Anais Borie, Aram Lee, Ottonie von Roeder
    Anais Borie, Aram Lee und Ottonie von Roeder befreien Objekte aus dem Depot und erforschen deren Kontext.
  • My Communication is not work, Credits: Jessika Khazrik and The Society of False Witnesses
    Jessika Khazrik and The Society of False Witnesses untersuchen, was „eine Stimme haben” im Zeitalter der Technologie bedeutet.
  • The Refuge, Credits: Maria Molina Peiró
    Molina Peiró lädt den Zuschauer ein, die Rolle des Vergessens im Prozess der Erinnerungsbildung zu überdenken.
  • Omer Fast: Standbild aus Continuity
  • Haus der Kulturen der Welt
    FORECAST Forum & Festival 2018