HOME SWEET HOME

Internationale Tage Ingelheim

21. April bis 30. Juni 2024

Bildende Kunst

HOME SWEET HOME

Internationale Tage Ingelheim

21. April bis 30. Juni 2024

Die Ausstellung der Internationalen Tage im Kulturforum Ingelheim beleuchtet das alltägliche Tun, Erleben und Erfahren im Zuhause. Über hundert Exponate – Papierarbeiten, Gemälde, Fotografien, Videos und Skulpturen – zeigen Erwachsene und Kinder bei verschiedenen Beschäftigungen oder in Alltagssituationen.

Den privaten Rückzugsort positiv erleben zu können, hat in allen Lebensphasen eine herausragende Relevanz: Hier ist man aufgewachsen, hier verrichtet man seine Arbeit im Haushalt, am Schreibtisch oder im Atelier, verbringt seine Freizeit, erfährt Glück, Liebe, Schutz und Geborgenheit. Hier kann man genesen und im Idealfall sterben. An dem eigentlich geschützten Ort müssen nicht wenige Menschen aber auch Not erleben oder Bedrohung und Gewalt erfahren. Mit über hundert Werken zeigt die Ausstellung HOME SWEET HOMEin Ingelheim neben der positiv besetzten Seite des Zuhauses auch deren negative Umkehrung.

Die Werkliste umfasst Arbeiten u.a. von Max Beckmann, Paula Modersohn-Becker und den Brücke-Künstlern bis zu Thomas Wrede, Stefan Kürten, Herlinde Koelbl, Anja Niedringhaus, Norbert Tadeusz, Patricia Waller oder Csaba Nemes.

Mit HOME SWEET HOME kuratiert die Kunsthistorikerin Dr. Katharina Henkel als neue Leiterin der Internationalen Tage ihre erste Ausstellung.

Internationale Tage Ingelheim
HOME SWEET HOME. Zuhause sein von 1900 bis heute
21. April bis 30. Juni 2024
Kunstforum Ingelheim – Altes Rathaus
François-Lachenal-Platz 1, 55218 Ingelheim am Rhein

www.internationale-tage.de

Pressematerial

Presseakkreditierungen

Wir freuen uns, Sie am 18. April zum Presserundgang zu den Internationalen Tagen Ingelheim einladen zu dürfen.

zur Anmeldung

Pressefotos

  • Pierre Bonnard (1867 Fontenay-aux-Roses, Frankreich – 1947 Le Cannet, Frankreich)
    Frau sitzt in der Badewanne, 1942
    Farblithografie, 25,1 x 32,7 cm
    Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen
    Kunsthalle Bremen – Die Kulturgutscanner-ARTOTHEK
  • Karl Schmidt-Rottluff (1884 Chemnitz – 1976 Berlin)
    Mädchen sich den Fuß trocknend, 1913
    Holzschnitt auf Bütten, 45,8 x 59,6 cm
    Sprengel Museum Hannover, Schenkung Nachlass Roas Schapire, London (1955)
    © VG Bild-Kunst, Bonn 2024
    Foto: Herling/Gwose/Werner
  • Norbert Tadeusz (1940 Dortmund – 2011 Düsseldorf)
    Selbst im Spiegel rasierend, 1970
    Öl auf Leinwand, 70 x 50 cm
    Norbert Tadeusz Estate/Petra Lemmerz
    © Estate Norbert Tadeusz
  • Conrad Felixmüller (1897 Dresden – 1977 Berlin)
    Selbstporträt mit seiner Frau, 1922
    Aquarell, Bleistift und Gouache auf Bütten, 46 x 30,1 cm
    Sprengel Museum Hannover, Leihgabe Niedersächsisches Landesmuseum, Hannover
    © VG Bild-Kunst, Bonn 2024
    Foto: Herling/Gwose/Werner
  • Paula Modersohn-Becker (1876 Dresden – 1907 Worpswede)
    Intérieur mit sitzendem Kind, Säugling in den Armen, 1904
    Kohle, 30 x 20 cm
    Privatsammlung, courtesy Kunsthandel Wolfgang Werner, Bremen/Berlin
    Foto: Jürgen Nogai, Bremen
  • Anja Niedringhaus (1965 Höxter – 2014 Banda Khel, Afghanistan)
    Maniküre auf dem Balkon, Sarajevo, Bosnien, 3. Juli 1995, 1995
    Fotografie, 38 x 23 cm
    Art Collection Deutsche Börse, Leihgabe der Deutsche Börse Photography Foundation
    © Museum MMK für moderne Kunst
  • Eleanor Macnair (*1977 Nottingham, England) Katalog-Cover
    Nan, one month after being battered (1984) by Nan Goldin
    Giclée-Print, 2015/Photography rendered in Play-Doh, 32,9 x 40,6 cm
    Privatsammlung
    © Eleanor Macnair
  • Ulrike Theusner (1982 Frankfurt (Oder))
    Alexis, 2019
    Pastell auf Papier, 70 x 50 cm
    DROEGE ART COLLECTION
    © Ulrike Theusner
  • Walter Gramatté (1897 Berlin – 1929 Hamburg)
    Liegendes Mädchen (Sonia Gramatté), 1921
    Aquarell und Tusche, 37,4 x 48,5 cm
    Privatbesitz
    Foto: Jens Krüger
  • Erich Hartmann (1886 Elberfeld – 1974 Sylt)
    Die Büglerin, 1927
    Öl auf Leinwand, 102,5 x 80 cm
    Hamburger Kunsthalle
    © Hamburger Kunsthalle/bpk
    Foto: Christoph Irrgang
  • Thomas Wrede (*1963 Iserlohn)
    Büro am Palmenstrand, 2001
    Fotografie, 110 x 95 cm
    © VG Bild-Kunst, Bonn 2024
  • Patricia Waller (1962 Santiago de Chile, Chile)
    René, 2020
    Acrylwolle, Stoff, Styropor, Füllwatte, Häkelarbeit, 50 x 35 x 50 cm
    Courtesy of Galerie Deschler, Berlin
    © VG Bild-Kunst, Bonn 2024
    Foto: Dr. Martin Oskar Kramer
  • Fides Becker (*1962 Worms)
    Bettfrühstück, 2024
    Acryl auf Papier, 19 x 25 cm
    Courtesy of the artist
    © VG Bild-Kunst, Bonn 2024
    Foto: Katrin Hammer
  • Jan Wenzel (*1972 Leipzig)
    Interieur II (Krebs), 1998
    4 Automatenstreifen; Unikat (P.O.R.), 21 x 16 cm
    Privatsammlung
    © Jan Wenzel
    Foto Rui Camillo
  • Conrad Felixmüller (1897 Dresden – 1977 Berlin)
    Ruhende, Londa lesend, 1931
    Aquarell, 43 x 53 cm
    P.A. Böckstiegel-Freundeskreis Werther (Westf.)
    © VG Bild-Kunst, Bonn 2024