SPURENSICHERUNG. Die Geschichte(n) hinter den Werken

Akademie der Künste

29. Oktober 2022 bis 22. Januar 2023

Provenienzforschung

SPURENSICHERUNG. Die Geschichte(n) hinter den Werken

Akademie der Künste

29. Oktober 2022 bis 22. Januar 2023

Die Ausstellung „SPURENSICHERUNG, Die Geschichte(n) hinter den Werken“ stellt an ausgewählten Beispielen die anspruchsvollen und detektivischen (Arbeits-)Methoden der Provenienzforschung einem breiten Publikum vor. Ausgangspunkt der Schau sind überraschende Forschungsergebnisse über die Herkunft von Bildern, Büchern, Objekten und Dokumenten in den Sammlungen der Akademie der Künste. Zugleich wird thematisiert, wie komplex die Entscheidungsfindung bei belasteten Objekten ist und die Akademie der Künste mit Rechercheergebnissen umgeht.

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen zentrale Aspekte der Besitzgeschichte
von Kunstwerken: Es geht um die Identifizierung von NS-Raubkunst in den eigenen Beständen und um die Suche nach den im Zweiten Weltkrieg verlorenen Sammlungen der Preußischen Akademie der Künste. Ein ganz anderes Thema, das zunehmend in den Fokus gerät, sind die Bemühungen des DDR-Staatsapparates, in den Besitz verwertbarer Kunstgüter oder identitätsstiftender Sammlungen zu gelangen.

Zu den gezeigten Objekten gehören Manuskripte des Philosophen Walter Benjamin ebenso wie die von der Gestapo beschlagnahmte Sammlung des Kunstkritikers Alfred Kerr, Skizzen der Maler Max Liebermann und Carl Blechen oder die Gemäldesammlung Otto Nagels. Die Künstlerin und Filmemacherin Marianna Christofides setzt sich in einer Mixed-Media-Installation mit Objekten und Themen der Ausstellung auseinander.

SPURENSICHERUNG. Die Geschichte(n) hinter den Werken
29.10.2022 – 22.01.2023
Eröffnung: 28.10.22, 19 Uhr
Pressevorbesichtigung: 27.10.22, 11 Uhr
Akademie der Künste, Pariser Platz 4, 10117 Berlin

www.adk.de/spurensicherung

Pressematerial

Presseakkreditierungen

Wir freuen uns, Sie zur Pressevorbesichtigung am 27. Oktober in die Akademie der Künste am Pariser Platz einladen zu dürfen.

zur Anmeldung

Pressefotos

  • Werkkartei von Otto Dix mit Sicht auf die Karte „Zerstörter Schützengraben", 1918, Akademie der Künste, Berlin, Otto-Dix-Archiv © Akademie der Künste, Berlin
    Foto: Oliver Ziebe
  • Reste der Nachlass-Bibliothek von Alfred Kerr in der Akademie der Künste, Berlin
    © Akademie der Künste, Berlin
    Foto: Oliver Ziebe
  • Max Kaus, Havelziehbrücke in der Mark, 1931, Öl auf Leinwand, Akademie der Künste, Berlin, Kunstsammlung, KS-Gemälde
    MA 1
    © Akademie der Künste, Berlin
    Foto: Oliver Ziebe
  • Fritz Erler, Schwarzer Pierrot, 1908, Öl auf Leinwand, Akademie der Künste, Berlin, Kunstsammlung, KS-Gemälde MA 221
    © Akademie der Künste, Berlin
    Foto: Oliver Ziebe
  • Carl Blechen, Mühlental bei Amalfi, 1829, Ölskizze, Akademie der Künste, Berlin, Kunstsammlung, KS-Blechen 479 © Akademie der Künste, Berlin
    Foto: Oliver Ziebe
  • Carl Blechen, Mühlental bei Amalfi [Rückseite mit Provenienzvermerken], 1829, Ölskizze, Akademie der Künste, Berlin, Kunstsammlung, KS-Blechen 479
    © Akademie der Künste, Berlin
    Foto: Oliver Ziebe