Das Blog

Februar 2019

Auf ins rote Bayern!

Da sitzt er nun, nachdem er stand. Und dabei hat er ungemeine Steherqualitäten, angefeindet, umstritten, immer jedoch sehr konsequent und freundlich im Umgang. Und der Natur und den Tieren durchaus zugewandt. Man sieht es nicht auf den ersten Blick, ist ja alles voller Blut. Aber nein, nicht alles, was rot ist, ist Blut. Ist auch viel Farbe dabei, die bleibt nämlich länger rot und wird nicht später braun. Hermann Nitsch ist eine Persönlichkeit und sein Orgien Mysterien Theater in jedem Fall eine Reise wert ins schöne Ingolstadt. Und zu entdecken gibt es auch das Lechner Museum selbst sowie seine Dependance im nahe gelegenen Obereichstätt. Viel Eisen, viel Raum, viel Stein, viel Architektur, viel Farbe, aber auch schöne Natur, viel Kunst, viel Skulptur. Wir haben unseren Ausflug ins Bayerische sehr genossen. Eine Entdeckung!

[S.H.]

Hermann Nitsch im LECHNER Museum