Literatur aus den Niederlanden und Flandern

Aktuelle Neuerscheinungen

2021

Literatur

Literatur aus den Niederlanden und Flandern

Aktuelle Neuerscheinungen

2021

Mit sechs deutschen Neuerscheinungen präsentieren die Niederlande und Flandern in diesem Bücherfrühling gefeierte Autor:innen ebenso wie überraschende Neuzugänge.

Der fünfzehnte Roman des niederländischen Bestsellerautors Arnon Grünberg, „Besetze Gebiete“ wird von Kritik und Publikum als Höhepunkt seines schon vielfach preisgekrönten Werkes gefeiert. Ein schockierender und humorvoller Roman über einen „unmenschlich guten“ Psychiater.

Die gefeierte Lyrikerin Charlotte Van den Broeck besucht 13 teils zeitgenössische, teils jahrhundertealte Gebäude. Einer investigativen Journalistin gleich, recherchiert sie Leben und Wirken der Architekten.

Herman Kochs neues Buch „Finnische Tage“ ist ein eindringlicher Roman über Trauer, das Erwachsenwerden, über das, was gesagt werden, und das, was besser verschwiegen werden sollte.

Basierend auf der wahren Geschichte der Wiener Familie Fanto, erzählt Judith Fanto in diesem preisgekrönten Debüt zutiefst berührend und zugleich humorvoll von einer Frau, die sich auf die Suche begibt: nach ihren verschütteten jüdischen Wurzeln, nach Spuren von Viktor.

Die Graphic Novel „Penelopes zwei Leben“ von Judith Vanistendael erzählt von Penelope – Ehefrau, Mutter und Chirurgin. Während ihre Tochter zu Hause in Belgien mit der Pubertät zu kämpfen hat, rettet sie Leben in einem Feldkrankenhaus in Aleppo.

Nach seinem fulminanten Roman „Bonita Avenue“, schreibt Peter Buwalda nun weiter an seinem stilistisch meisterhaften literarischen Universum – mit nicht weniger als einer Trilogie, deren erster Teil „Otmars Söhne“ ist.

Kopje Koffie. Der niederländisch-flämische Bücherpodcast
Moderiert von Katharina Borchardt und Bettina Baltschev werden frische Neuerscheinungen aus Flandern und den Niederlanden vorgestellt. Zu hören sind Auszüge in Originalsprache, vor allem aber auch viel Persönliches von Schriftsteller:innen aus unseren Nachbarländern. Der deutsche Podcast macht Lust und Laune auf eine Entdeckungsreise durch die aktuelle niederländischsprachige Literaturszene.

www.letterenfonds.nl

 

 

 

Pressematerial

Pressemitteilungen

Charlotte Van den Broeck
Foto: Koen Broos
(Bestellbar unter: www.rowohlt.de/verlag/presse)
Herman Koch
Foto: Marten Kools
(Bestellbar unter: pdueker@kiwi-verlag.de)
Peter Buwalda
Foto: Jelle Vermeersch
(Bestellbar unter: www.rowohlt.de/verlag/presse)
Arnon Grünberg
Foto: Bettina Fürst-Fastré
(Bestellbar unter: pdueker@kiwi-verlag.de)

Pressefotos

  • Kopje koffie. Der niederländisch-flämische Literaturpodcast
    Illustration: Anne Stalinski (https://annestalinski.com/)
  • Judith Fanto
    Foto: Merlijn Doomernink
  • Judith Vanistendael
    Foto: Le Lombard / Daphné Titeca
  • Illustration aus „Penelopes zwei Leben“ von Judith Vanistendael
    Motiv Nr. 01
  • Illustration aus „Penelopes zwei Leben“ von Judith Vanistendael
    Motiv Nr. 08
  • Illustration aus „Penelopes zwei Leben“ von Judith Vanistendael
    Motiv Nr. 13