Kunsthalle Münster 2022

Förderpreisausstellung

6. April bis 29. Mai 2022

Zeitgenössische Kunst

Kunsthalle Münster 2022

Förderpreisausstellung

6. April bis 29. Mai 2022

Seit ihrer Eröffnung im Jahr 1991 präsentiert die Kunsthalle Münster nationale wie internationale zeitgenössische Kunst. In wechselnden Ausstellungen nimmt die Kunsthalle aktuelle Tendenzen und gesellschaftlich relevante Themen in den Blick. Als Teil des Kulturamts verantwortet die Kunsthalle Münster nicht nur das Programm in den Räumen am Hafenweg, sondern betreut auch die Werke der Öffentlichen Sammlung der Stadt. In Münster befindet sich eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen von Kunst im öffentlichen Raum. Die Kunstwerke laden durch aufmerksame Betrachtung zum Nachdenken und zum Innehalten ein. Die Kunsthalle Münster stellt die Sammlung auf ihrer Website umfassend dar und bietet damit zugleich eine Inspirationsquelle für das Flanieren durch Münsters Stadtraum in Zeiten geschlossener Kulturorte.

Zum 38. Mal findet 2022 die Förderpreisausstellung der Freunde der Kunstakademie Münster statt, die Arbeiten von insgesamt 13 Studierenden zeigt: Rabia Caliska, Katrin Fischer, Theresa Heitfeld, Vivienne Ibach, Anna Ko, Helene Kuschnarew, Anna Lisei Math, Simon Mehling, Kenske Miyano, Samira und Erick Mora Sosa, Robin Neumann, Johanna Thoss und Jie Xu.

Die Förderpreisausstellung ist ein besonderes Ausstellungsformat, das keinen thematischen Vorgaben folgt. Vielmehr kann sie als eine Plattform gesehen werden, die es den Studierenden der Kunstakademie Münster ermöglicht, ihre Arbeiten in den Räumlichkeiten der Kunsthalle Münster einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. Entsprechend der 13 Klassen mit ihren unterschiedlichen Schwerpunkten sind in der Ausstellung Malereien, Skulpturen, Zeichnungen, Installationen und Videos zu sehen.

Aus den künstlerischen Positionen hat die Jury – bestehend aus Ji Sue Byun (Kuratorin BLOOM, Düsseldorf), David Ostrowski (Künstler, Köln) und Marianne Wagner (Kuratorin LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster) – am 5. April 2022 Simon Mehling, Robin Neumann und Johanna Thoss mit dem Förderpreis der Freunde der Kunstakademie Münster ausgezeichnet. Die drei Preisträger:innen erhalten je ein Preisgeld in Höhe von 1.500 Euro.

Eine Kooperation der Kunsthalle Münster und der Kunstakademie Münster

Förderpreisausstellung der Freunde der Kunstakademie Münster e.V.
06.04. – 29.05.2022
Kunsthalle Münster, Hafenweg 28, 5. Stock, 48155 Münster
Öffnungszeiten: Di-So 12–18 Uhr

Eröffnung + Preisverleihung: 05.04.2022, 19 Uhr

www.kunsthallemuenster.de

Pressematerial

Pressefotos

  • Robin Neumann, o.T., 2021, Fotokopie und Kleister auf Wabenpappe, 50 x 70 cm. Courtesy the artist
  • Robin Neumann, Ecke, 2022, Fotokopie und Kleister auf Plakatwand / Ohne Titel, 2021, Sprühlack auf Stahl
  • Johanna Thoss, Unicode, 2022, Digitaldruck auf Plotterfolie, Maße variabel. Courtesy the artist
  • Johanna Thoss, Unicode, 2022, Digitaldruck auf Plotterfolie
  • Simon Mehling, Der Wohntrichter, 2022, Massivholz, Pressspanplatten,
    Asphalt, Sand, Acrylfarbe, Stahl, Aluminium, Kunststoff und
    Leuchtstoffröhren
  • Anna Ko, Vogelmensch, 2-Kanal-Videoinstallation, Sound, 21:07 Min.
  • Jie Xu, Gold Bless You & Entropie, ein Spiel (Detail), 2021-22, Öl auf Leinwand, Holz und Blattgold, Maße variabel. Courtesy the artist
  • Jie Xu, Gold Bless You & Entropie, ein Spiel, 2021–2022, Öl auf Leinwand, Holz, Blattgold, Keramik
  • Anna Lisei Math, field I, 2021 / field III,2022, Öl auf Leinwand
  • Katrin Fischer, Keramisches Kabinett, 2021, handbemalte
    keramische Fliesen, Spiegelfliesen
  • Helene Kuschnarew, Blaues Bild / Ausstellung, 2021, Öl auf Leinwand, 40 x 30 cm. Courtesy the artist
  • Vivienne Ibach, Gelenks, 2018/2022, Gips